PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG


Die Progessive Muskelentspannung bewirkt eine vollständige körperliche, seelische und

geistige Entspannung.

Diese Entspannungsmethode bewirkt

dass das Gehirn neu trainiert wird

neu entstehenden Stress

zu erkennen und zu vermeiden.

Bei folgenden Indikationen ist die Progessive Muskelentspannung sehr zu empfehlen:

1. Erschöpfungsgefühl,

2. Unruhe

3. Angst

4. Schlafstörungen

5. Leichtere funktionelle Körperstörungen

(Funktionelle Körperstörungen sind Beschwerden oder Krankheitsbilder, bei denen sich jedoch kein körperlicher Befund findet).

ES IST EIN LEIB-SEELE THEMA. DIE DIAGNOSE IST SEHR ZEITINTENSIV! (Welche Funktion hat diese Körperstörung? " STÖR MICH NICHT!")

  • Magen- und Darmstörungen

  • Herzstörungen,

  • Sekretionsstörungen,

  • Hörstörungen,

  • Menstruationsstörungen,

  • Neurologische Befunde, wie Kopfschmerzen,

  • Lähmungen,

  • Ausfall der Sensibilität,

  • Tics,

  • Zittern,

  • Störungen des vestibulären Systems ( Schwindel, Hörsturz, Tinnitus)

6. Befindlichkeitsstörungen (Allgemeinbefinden)

Das Befinden ist gestört. Der Übergang ist fließend von BEFINDLICHKEITSSTÖRUNG zu KRANKHEIT

KÖRPERLICHE BEFINDLICHKEITSSTÖRUNGEN

Viele Krankheiten können sich mit einer Befindlichkeitsstörung ankündigen

  • Krankheit

  • Behinderung

  • Gesundheitliche Beeinträchtigung (Konzentrationsstörung, Kater, Durst, Hunger)

  • leidet man unter Wetterfühligkeit kann es bei einem Wetterwechsel zu Befindlichkeitsstörungen kommen

  • Gerüche, Ekel kann zu Befindlichkeitsstörungen führen

  • Menstruations-, Pubertät- oder Menopausebeschwerden

  • Müdigkeit

  • Schwindel

  • Erbrechen

  • Ein flaues Gefühl im Bauch

  • Trockene Schleimhäute

PSYCHISCHE BEFINDLICHKEITSSTÖRUNGEN

  • Widrige Lebensumstände

  • Langanhaltender Stress

  • Überfällige Erholung

  • Ist man missmutig, kann das zu einer psychischen Krankheit führen

  • Schlaflosigkeit

  • Alkoholismus

SOZIALE BEFINDLICHKEITSSTÖRUNGEN

  • unerwünschter Körperkontakt

  • Isolation

  • Mobbing

7. Die Muskulatur des gesamten Körpers wird gestärkt und gefestigt

8. Bessere Durchblutung des Körpers

9. Spart oft symptom-orientierte Medikamenteneinnahme

Besprechen Sie sich mit ihrem Arzt, wenn Sie diagnostiziert wurden mit:

  • Floride Psychose

  • schwere Oligophrenie

  • Demenz

  • schwere Depression

  • Zwangserkrankungen

Einzelne Muskelpartien werden angespannt, gehalten und wieder entspannt. Je stärker man die Muskeln anspannt, desto intensiver ist die anschließende Entspannung. Beobachten und Spüren Sie in die einzelnen Muskelpartien . Es ist eine aktive Entspannungsmethode, bei der man Eigenverantwortung für sich übernimmt.

Jede Merry-Yoga Stunde endet immer mit der Progressiven Muskelentspannung.

BE MERRY.BE YOU.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square